Ruanda

Schulpartnerschaft Ruanda

Die Dr.-Kurt-Schöllhammer-Grundschule in Simmern hat seit 2012 eine Schulpartnerschaft mit der Grundschule in Bigugu/Ruanda.

Unsere Partnerschule hat 1200 Schüler und 21 Lehrkräfte in 16 Klassenräumen. Der Schule mangelt es an Schulbänken, Schulmaterial, Landkarten, Wörterbücher… Die SchülerInnen haben oft kein Geld, um sich Hefte, Stifte und eine Schuluniform zu kaufen.

Wir wollen einander kennenlernen und helfen durch:

  • Briefkontakt

Die Schulleitungen tauschen sich in regelmäßigen Abständen durch Briefe aus. Auch die SchülerInnen schreiben kleine Briefe.

  • Austausch von Fotos und Zeichnungen

Die Schule aus Bigugu schickt uns Fotos und Zeichnungen ihrer SchülerInnen. Auf den Fotos zeigen sie, was sie von den Spenden gekauft haben. Die Zeichnungen veranschaulichen das Schul- und Dorfleben in Bigugu. Auch wir schicken unserer Partnerschule Fotos von Festen (z.B. Fastnacht, Nikolaus, Bundesjugendspiele) und Zeichnungen unserer Schüler.

  • Besuch der Partnerschule

Unsere Kollegin Frau Jöst besuchte 2013 unsere Partnerschule in Bigugu. Ihre Berichte und Fotos sind sehr informativ und faszinieren unsere SchülerInnen.

  • Projekte zum Thema Afrika

Im Ethikunterricht oder auch im Sachunterricht wird den Kindern die Lebenswelt in Ruanda nähergebracht.

Zwei Klassen verkaufen seit 5 Jahren in Folge Gebasteltes auf dem Adventsmarkt zugunsten der Partnerschule.

  • Trommelgruppen

Seit 12 Jahren hat unsere Schule zwei Trommel–AG‘s, in der afrikanische Rhythmen getrommelt werden. Daraus entstanden ist die Trommelgruppe „Jamba“ (SchülerInnen der Grundschule und ehemalige SchülerInnen), die schon zahlreiche Auftritte hatte.

  • Afrikafest

Am 5.7.2014 feierte unsere Schule ein Schulfest zum Thema „Afrika“. Die deutsch-afrikanische Gruppe „Black&White“ bot verschiedene Workshops an: Trommeln, afrikanischer Gesang, Tanzen und einen Vortrag über die Lebenssituation in Afrika. Jede Klasse trug mit einem Kunstprojekt zur afrikanischen Dekoration der Schule bei. Die Kunstobjekte sind fest im Schulgebäude installiert.

  • Aktion Tagwerk

Seit 12 Jahren verrichten Kinder kleine Arbeiten und spenden ihr verdientes Geld für unsere Partnerschule in Ruanda. Wer möchte, darf sich bei seiner Arbeit fotografieren lassen. Die Fotos schicken wir unserer Partnerschule.

  • Fairtrade

Bei Schulfesten bietet der Eine-Welt-Laden Kastellaun Fairtrade-Produkte an und spendet einen Betrag an unsere Partnerschule. Auf Schulfesten wird Kaffee aus Ruanda angeboten.

Die Schulleiterin Frau Wachter ist seit 2013 Mitglied der „Steuerungsgruppe Fairtrade“ unserer Verbandsgemeinde.

 

 

100_3555-1

Jöst_Bigugu_P1000609-3MP1080318P1080540P1080310